Titanic Boy Group - Deutschland erwoke!

musa e.V., Göttingen So, 24. März

Wann
24. März 2024 - 19:00 Uhr
Einlass 18:00 Uhr
Wo
musa e.V., Hagenweg 2a, 37081 Göttingen, Deutschland
Über das Event

Martin Sonneborn, Thomas Gsella und Oliver Maria Schmitt sind die

TITANIC BoyGroup

Deutschland erwoke!

Drei alte, weiße Cis-Männer, gefangen in den Körpern alter weißer Cis-Männer: die TITANIC BoyGroup ist zurück, fresh, agil und woke wie eh und je. Die „Supergruppe der Satireszene“ (Süddeutsche Zeitung) hat Corona, Krieg und Olaf Scholz so gerade noch überlebt, nun bittet sie zum großen Weckruf mit Nachschlag und Sahne. Live und ohne Beatmungsgeräte bespielen die drei ehemaligen Chefredakteure MdEP Martin Sonneborn (Grimme-Preis), Thomas Gsella (Robert-Gernhardt-Preis) und Oliver Maria Schmitt (Henri-Nannen-Preis) endlich wieder die Bühnen von Zürich bis Hamburg und Berlin (bei Polen) und sorgen für ausverkaufte Hallen, ohnmächtige Omas und jede Menge Herzchenlikes. Die drei sind längst Legende: Sie wurden vom Papst verklagt, dem Bundespräsidenten und der FIFA, sie eroberten Parlamente und überlebten Terroranschläge, wurden ausgebuht, bejubelt und gefeiert. Die Lesung findet teilweise in EINFACHER, punktuell aber auch in VOLL KOMPLIZIERTER SPRACHE (Schmitt) statt, in POLITIKER-SPRECH (Sonneborn) oder gar GEREIMTER SPRACHE (Gsella). Aus Kostengründen leider ohne Triggerwarnung. Also raus aus der Bude, rein in den Ganzkörperanzug – gönnen Sie sich diesen garantiert lachinfektiösen Abend mit Schmitt, Gsella und Sonneborn, den drei fitgespritzten Hobbysatirikern zum Anfassen und Knuddeln!