Shakti

Hamburger Sprechwerk, Hamburg

Sa, 17. Dez.

Wann
17. Dezember 2022 - 20:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr
Wo
Hamburger Sprechwerk, Klaus-Groth-Straße 23, 20535 Hamburg, Deutschland
Über das Event
Ein Tanztheaterstück
 
Künstlerische Leitung und Choreografie: Girish Kumar Rachappa
Tanz und Kreation: Ingjerd Solheim, Maria Paz Garcia
Dramaturgie: Fernando Domínguez
Produktionsassistenz: Akshatha Ramesh
Foto und Video: Mayur Revanna
 
Der Mensch arbeitet im Alltag ständig und unbewusst gegen die Schwerkraft. Unser Körper befindet sich in einem steten Prozess, sich aufrecht zu halten. Die Prozesse Gehen, Springen und Laufen konstituieren sich alle aus dem Fallen. Unser Körper erlebt unendlich viele kurze Momente der Schwebe und Schwerelosigkeit. Bei jedem Schritt gibt es einen Moment, in dem der Körper durch den Raum fällt und während des Fallens an Schwung gewinnt.
Wie wäre es, wenn der menschliche Körper auf eine Weise gebaut wäre, bei welcher er mit jedem Schritt restlos in sich zusammenfällt, um sich anschließend wieder eigenständig aufzurichten?
Was passiert, wenn zwei Tänzerinnen bewusst mit der Schwerkraft spielen?
 
Shakti ist ein Produkt des Forschungsprojekts „Collapse-Recover“. Unter Einbindung von Wissen aus dem zeitgenössischem Tanz und einem alten indischen Outdoor-Spiel namens Kho-Kho werden neue Wege untersucht, mit Schwerkraft, Schwebe und Schwerelosigkeit zu arbeiten.
 
Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, [Hilfsprogramm DIS-TANZEN/ Tanz: digital/ DIS-TANZ-START] des Dachverband Tanz Deutschland und unterstützt durch das EurAsia Dance Project International Network unter der Leitung von Stefano Fardelli.
 
Kartenpreise:
VVK: 19,40 €, ermäßigt 12,80 €
AK: 21 €, ermäßigt 13,50 €
 
Fr 16.12.22 (Uraufführung) um 20 Uhr
Sa 17.12.22 um 20 Uhr