Von Tagträumen und Nachtgestalten – Die Logik der Fantasie

Hamburger Sprechwerk, Hamburg

Do, 8. Dez.

Wann
8. Dezember 2022 - 19:00 Uhr
Einlass 18:00 Uhr
Wo
Hamburger Sprechwerk, Klaus-Groth-Straße 23, 20535 Hamburg, Deutschland
Über das Event
Maria Hartmann liest aus dem Leben und Werk E.T.A. Hoffmanns
 
E.T.A. Hoffmann war ein Multitalent: Schriftsteller und Komponist, Zeichner und Jurist. Vielfältig sein Talent. Vielschichtig sein Werk. Seine geniale Beobachtungsgabe lässt uns einen Blick werfen in den Reichtum, die Widersprüche und Abgründe menschlicher Natur. Skurril oder liebenswert, sehnsüchtig oder angstgetrieben, das Repertoire seiner Charaktere scheint unendlich. Wie die Spitze eines Eisbergs fächert sich die sichtbare Welt, die wir Realität nennen, vor uns auf. Wie einem Mysterium begegnen wir in seinen Werken gleichzeitig dem verborgenen Teil unseres Seins, dem Irrationalen und Unbewussten.
E.T.A.Hoffmann kann man getrost als Taktgeber der Moderne bezeichnen.
Er verblüfft mit seinem glasklaren, psychologischen und bitter-süßen Blick.
Ein schillernder Kosmos voller Witz, Aberwitz und Fantasie. Eine vergangene Welt, die gegenwärtiger nicht sein könnte.

Maria Hartmann wurde 1958 in Hamburg geboren und erhielt ihre Schauspielausbildung bei Boy Gobert und Peter Striebeck.
Ihr erstes Engagement führte sie ans Thalia Theater, wo sie 1979 das Gretchen in Hans Hollmanns Faust-Inszenierung übernahm. Anschließend arbeitete sie von 1980-1993 an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin, es folgten Engagements an der Schaubühne Berlin, dem Deutschen Theater, Renaissance Theater und dem Theater am Kurfürstendamm in Berlin, am Fritz Remond Theater in Frankfurt/Main, der Komödie im Bayerischen Hof in München, am Theater in der Josefstadt in Wien sowie am Ernst Deutsch Theater in Hamburg.
Anfang der 1980er Jahre wurde Maria Hartmann mit dem O.E. Hasse-Preis ausgezeichnet. Im Jahr 2020 erhiet sie den Rolf-Mares-Preis für ihre darstellerische Leistung.
Neben ihrer Theaterarbeit wirkte sie in Kinofilmen und zahlreichen Fernsehproduktionen mit, u.a. mit den Regisseuren Max Färberböck, Nina Grosse, Markus Imboden, Hartmut Grießmayr, Konrad Sabrautzky, Michael Verhoeven, Thomas Stiller, Christiane Balthasar und Tom Tykwer.
Neben umfangreicher Rundfunktätigkeit für Hörspiel und Feature gilt ihre Passion insbesondere literarischen Lesungen. In diversen Soloprogrammen folgt Maria Hartmann den Spuren der unterschiedlichsten Autor*innen.

Kartenpreise:
VVK: 17 €, ermäßigt 12,80 € (Inkl. VVK-Gebühren)
AK: 18 €, ermäßigt 13,50 €
 
Do 08.12.22 um 19 Uhr