Amelie Tobien, Paula Paula

Hafen 2, Offenbach am Main

Sun, May 21,

When
May 21, 2023 - 16:00
Doors at 15:30
Where
Hafen 2, Nordring 129, 63067 Offenbach am Main, Deutschland
About the event

Ein Nachmittag mit zwei Bands. 

Die Reihenfolge der Konzerte entscheidet sich kurzfristig.


Eintritt 10 Euro im Vorverkauf und an der Tageskasse.






Paula Paula

Paula Paula heißt das neue Projekt von Marlène Colle. Mit von der Partie: Kristina Koropecki (Cello, Mellotron), Gisbert zu Knyphausen am Bass, Joda Foerster an den Drums und Daniel Freitag an den Synths. 

Montag, 18:30, Berlin Neukölln. Paula Morricone reitet ihren Rauhhaardackel im Jagdgalopp zum Späti. Drinnen schmettern Songs über Klimawandelfatigue, die Liebe in sozialer Distanz und selbst geschweißte, mentale Käfige aus zerschossenen Boxen. Nicht ablenken lassen. Paula muss los. Eine nächste Schleife im Lebenslauf hat sich angekündigt und sie kann es kaum erwarten sich von ihr mit Schmackes aus der Bahn werfen zu lassen. Doch erst: Cremant und ab zum Elternabend!

Songschreiberin Marlène Colle und partner in crime Kristina Koropecki (cello, mellotron, production), haben sich Gisbert zu Knyphausen (bass), Joda Förster (drums) und Daniel Freitag (synths, production) als Mitmusiker ins Studio geladen und öffnen erstmals die Türen zu ihrem selbstgehäkelten, musikalischen Universum namens „schade kaputt“! Melancholische Folktunes, treffen auf Möchtegernpunk, barocke Celloarrangements auf eine Wand voll Synthies.


Die Berliner Frontsängerin liebt es in ihren Texten den Finger in die wunden Punkte unserer aufgeklärten Gesellschaft zu legen. Auf deutsch, englisch und französisch besingt sie alles, was noch nicht stimmt, wo wir noch nicht angekommen sind, was noch nicht frei ist. Der nie fehlende Humor und der unerschütterliche Glaube an die Möglichkeit von friedlicherem, zwischenmenschlichen Umgang schimmert durch alle Risse und lässt einen trotz heftiger Themen mit einem verwirrt erfrischten Lächeln aus ihrem Debütreisebus schweben.
 

Marlènes zweite EP „Feinstoff“ (released unter ihrem Eigennamen, 2020 ©Kreismusik) wurde produziert von Moses Schneider. 

2019 spielte sie mit Kristina Duo im Vorprogramm von Gisbert zu Knyphausen, 2020 Solo im Vorprogramm von Agnes Obel. 

Digitale Augen
https://youtu.be/0JuRlopls80

Kaputtes Gerät
https://youtu.be/PsJTGaaiIEY

Spotify
https://open.spotify.com/artist/1OnyP2j1xYBzswCS7VUz0e?si=FiMRyyDYQmms0iePUBP3CQ&nd=1

Homepage
https://www.paulapaulamusik.de/

Facebook
https://www.facebook.com/paulapaulamusik

Instagram
https://www.instagram.com/paulapaulamusik/








Amelie Tobien 

Amelie Tobien, Bardin und Trobairitz des 21. Jahrhunderts, reißt einen mit weingetränkter Stimme und Akustikgitarre mit in einen Fluss der unverfälschten Zwischentöne. Durch ihre vielen Jahre als Straßenmusikerin und Bar-Sängerin rund um den Globus, einen unbeirrbaren Kompass der Authentizität in der Tasche, fand sie zu ihrem ganz eigenen Genre, dem Folk-Chanson. Lyrisch und eingängig erzählt die Singer-Songwriterin Geschichten, lebensecht, wahrhaftig, mit Gänsehaut- und Aha-Effekt. Angesiedelt zwischen Pop und Purismus, bleibt sie immer echt und emotionsgeladen, denn Amelie Tobien schreibt Musik, mit deren Rhythmus sich jeder Drahtseilakt über die eigenen Abgründe bewältigen lässt, ohne dabei das Dunkel zu leugnen.

Ihr zweites Studioalbum erscheint im April 2023, in Zusammenarbeit mit dem Wiener Indie-Label Assim Records. Die Single Auskopplungen “Ocean Girl”, 
“Little Garden” und “Intoxicated” sind bereits auf allen Streaming Plattformen erhältlich.



Ocean Girl
https://youtu.be/usF8YF-1KEg

Intoxicated
https://youtu.be/XKcjrkkfiQs

Rivers
https://youtu.be/mhP1kEo_itQ

Homepage
https://www.amelietobien.com/

Instagram
https://www.instagram.com/amelietobien/

Facebook
https://www.facebook.com/amelietobien/