Society of Ballet

Hamburger Sprechwerk, Hamburg

Wed, Sep 28,

Currently not on sale
When
Sep 28, 2022 - 20:00 o'clock
Einlass 19:00 Uhr
Where
Hamburger Sprechwerk, Klaus-Groth-Straße 23, 20535 Hamburg, Germany
About the event
Eine Choreografie von Anna Semenova-Ganz
 
Mit: Tatyana Tchizikova, Mab Cardoso, Anton Rudakov, Alina Belyagina
Licht design & Effekte: Janne Simon König
Musik: Oleg Krokhalev
Kostüm: Nina Divitschek
 

Die Schönheit und Virtuosität klassischer Balletttänzerinnen und -tänzer wird durch enorme Anstrengung, Aufopferung, Demütigung und Missachtung ihrer Bedürfnisse erreicht.  Der disziplinierte Körper der Balletttänzerinnen und -tänzer, die sich nicht mehr kennen und sich selbst vergessen haben, erinnert wie ein Mikromodell an die Gesellschaft in Russland, der Heimat des prächtigen klassischen Balletts.

Kann die Dekonstruktion klassischer Ballettmuster mit der Befreiung ererbter Grenzen in einem totalitären (und russischen) Körper verglichen werden?

Koproduktion: K3 | Tanzplan Hamburg

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg, der Hamburgischen Kulturstiftung, dem Dachverband freier Theaterschaffender Hamburg, und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Wiederaufnahmeförderung des Fonds darstellende Künste.

 
Kartenpreise:
VVK: 19,40 €, ermäßigt 12,80 € (inkl. VVK-Gebühren)
AK: 21 €, ermäßigt 13,50 €
 
Di 27.09.22 um 20 Uhr
Mi 28.09.22 um 20 Uhr